Stellenangebote

Quartier gGmbH sucht für RESIDANCE ab dem 1.9.2022

eine:n Mitarbeiter:in (m/w/d)

im Bereich Projektorganisation für zeitgenössischen Tanz

In Zusammenarbeit mit Künstler:innen und Kulturschaffenden gestaltet QUARTIER Projekte der kulturellen Bildung – und zwar genau dort, wo die Menschen leben: in ihren Stadtteilen. Kinder, Jugendliche und Erwachsene unterschiedlicher sozialer und kultureller Herkunft produzieren gemeinsam Kunst und Kultur. Präsentiert werden die Ergebnisse der Zusammenarbeit z. B. in
Theaterstücken, Ausstellungen und Performances. Unabhängig von Alter, Geschlecht und Herkunft finden in den Projekten von QUARTIER Menschen zusammen, um Bremen gemeinsam bunter und lebenswerter zu machen. Wir finden dabei immer wieder neue Arbeits- und Darstellungsformen, um möglichst viele Menschen an Projekten zu beteiligen und die
Präsentationen einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Der Kern aller Projekte von QUARTIER ist, dass wir Menschen die Möglichkeit geben, ihre eigene Umwelt zu gestalten. Wir stellen Künstler:innen, Räume und Ideen zur Verfügung, um Neues auszuprobieren und unbekannte Fähigkeiten zu entdecken.

RESIDANCE arbeitet mit Bewegung, Körpern und Tanz im Stadtteil Tenever. Kinder-, Jugend- und Erwachsenenprojekte, innovative Tanzvermittlungsformate, Kooperationsprojekte mit Schulen oder anderen Stadtteileinrichtungen, Outdoor-Programme oder Diskursformate im Themenfeld Tanz, all dies kann in einem kleinen Team in Tenever und in der Zusammenarbeit mit den vielen Standorten von QUARTIER entwickelt werden.


Wenn Sie sich für künstlerisch kreative, vermittelnde und beteiligende Formen und Formate im zeitgenössischen Tanz begeistern, Erfahrung im Projektmanagement mitbringen und Verantwortung für vielfältige Tanzprojekte übernehmen möchten, freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

Aufgabenbereiche:

Anforderungen / Profil:

Wir bieten:

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung – Motivationsschreiben und Lebenslauf in einer PDF-Datei – per Email an: u.martin@quartier-bremen.de

Aus Gründen der Nachhaltigkeit bitten wir von einem postalischen Versand abzusehen.
Bei Rückfragen steht Ihnen Anna Döge gerne telefonisch zur Verfügung: 017671234498.
Die Bewerbungsfrist endet am 15.06.2022. Die Bewerbungsgespräche werden individuell
vereinbart. Reisekosten zu den Vorstellungsgesprächen werden bei Nachweis erstattet.

QUARTIER gemeinnützige Gesellschaft mbH
Uwe Martin
Geschäftsführung
Breitenweg 41
28195 Bremen
T 0421 / 222 36 24
F 0421 / 222 36 29
u.martin@quartier-bremen.de
www.quartier-bremen.de

Spendenkonto:
IBAN DE21 2905 0101 0001 1558 03
Amtsgericht Bremen HRB 24766
Steuernummer 460 / 147 / 06516

Stellenangebote

Für die Stelle der „Aufsuchenden Bildungsberatung“ im Quartiers-Bildungszentrums Morgenland in Bremen-Gröpelingen sucht Kultur Vor Ort e.V. zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Bildungsberaterin für die aufsuchende Bildungsberatung
(bulgarisch, russisch, ukrainisch)

(Zeitlicher Umfang: 20 WST, max. TVL 11, derzeit befristet bis 31.12.2022, Verlängerung bis Ende 2025 möglich)

Kultur Vor Ort e.V. bündelt unterschiedliche Strategien zu einem integrierten Gesamtansatz für den Stadtteil Gröpelingen, um soziale und kulturelle Teilhabe, Bildungsteilnahme und Bildungserfolg zu erhöhen. Seit 2015 ist Kultur Vor Ort e.V. von der Senatorin für Kinder und Bildung mit der Trägerschaft des Quartiers-Bildungszentrum (QBZ) Morgenland beauftragt. Ein Bestandteil des Gesamtkonzeptes ist die „Aufsuchende Bildungsberatung“.

Die aufsuchende Beratungsarbeit bezweckt, Menschen aufzusuchen, die von den klassischen Beratungsstrukturen der Weiterbildung nicht erreicht werden, ihnen Möglichkeiten und Chancen der Weiterbildung aufzuzeigen, mit ihnen einen Bildungsplan auszuarbeiten und sie auf dem Wege zu ihrem Ziel zu begleiten und zu unterstützen. Der Arbeitsplatz ist QBZ Morgenland angesiedelt. Der Schwerpunkt der Arbeit findet an den unterschiedlichen öffentlichen Orten statt, an denen sich die Zielgruppen aufhalten und angesprochen werden können, z.B. Kita, Grundschule, Sprachkurse u. ä.

Die Aufgaben für die Stelle der aufsuchenden Bildungsberatung umfassen:

Ihr Profil:

Sie verfügen über einen Hochschulabschluss in einer gesellschafts- oder sozialwissenschaftlichen Fachrichtungen und/oder berufliche Qualifikation als Bildungsberater. Darüber hinaus verfügen Sie über folgende Erfahrungen und Kompetenzen:

Ihre Unterlagen:

Es werden nur Bewerbungen berücksichtigt, die neben dem Anschreiben direkt in der Mail einen
vollständigen Anhang als pdf mit

  1. Lebenslauf inkl. Hinweis auf Sprachkenntnisse
  2. Zeugnissen und
  3. Abschlussdokumente beinhalten.

Bewerbungen mit mehreren Anhängen können leider nicht berücksichtigt werden.

Bewerbungsende: 15.06.2022

Kontakt:
Kultur Vor Ort e.V., Christiane Gartner, personal@kultur-vor-ort.com

Stellenangebote

Für die Leitung der Koordinierungsstelle Osteuropa in Bremen-Gröpelingen sucht Kultur Vor Ort e.V. zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Eine/N Mitarbeiter:in (w,d,m) in Vollzeit mit Sprachkenntnissen bulgarisch, russisch oder ukrainisch

(Zeitlicher Umfang: 39,2 WST, max. TVL 12; derzeit befristet bis 31.12.2022 (ESF Förderung/ Aussicht auf Verlängerung bis 12/2025)

Kultur vor Ort e.V. bündelt unterschiedliche Strategien zu einem integrierten Gesamtansatz für den Stadtteil Gröpelingen, um soziale und kulturelle Teilhabe, Bildungsteilnahme und Bildungserfolg zu erhöhen. Seit 2015 ist Kultur Vor Ort e.V. von der Senatorin für Kinder und Bildung mit der Trägerschaft des Quartiers-Bildungszentrum (QBZ) Morgenland beauftragt. Ein Bestandteil des Gesamtkonzeptes ist die „Aufsuchende Bildungsberatung“, die jetzt um die Koordinierungsstelle Osteuropa erweitert werden soll.

In Zusammenarbeit mit der Leitung der Aufsuchende Bildungsberatung unterstützt die Koordinierungsstelle Osteuropa Menschen, die einen erschwerten Zugang zu Weiterbildung und zum ersten Arbeitsmarkt haben und berät in sozialen Fragen. Parallel entwickelt die Koordinierungsstelle ein Netzwerk der Beratungsträger im Land Bremen und erarbeitet mehrsprachige Hilfsmittel für die Erstorientierung für Zugewanderte.

Die Aufgaben für die Stelle der aufsuchenden Bildungsberatung umfassen:

Ihr Profil:

Sie verfügen über einen Masterabschluss in einer gesellschafts- oder sozialwissenschaftlichen Fachrichtung. Darüber hinaus verfügen Sie über folgende Erfahrungen und Kompetenzen:

Ihre Unterlagen:


Es werden nur Bewerbungen berücksichtigt, die neben dem Anschreiben direkt in der Mail einen
vollständigen Anhang als pdf mit

  1. Lebenslauf inkl. Hinweis auf Sprachkenntnisse
  2. Zeugnissen und
  3. Abschlussdokumente beinhalten.

Bewerbungen mit mehreren Anhängen können leider nicht berücksichtigt werden.

Bewerbungsende: 15.06.2022

Kontakt:

Kultur Vor Ort e.V., Christiane Gartner, personal@kultur-vor-ort.com

Stellenangebote

Verband für sozial-kulturelle Arbeit e.V. // Fachverband der Nachbarschaftsarbeit

Elternzeitvertretung gemeinsam & engagiert mit Kindern und Jugendlichen

Die Projektreferentin des Projekts „Mehrgenerationenhäuser – gemeinsam & engagiert mit Kindern & Jugendlichen“ ist ab 01. Juni 2022 in Elternzeit.

Für sie suchen wir eine Elternzeitvertretung (m/w/d) mit einem Umfang 30 h / Woche für die Zeit des Mutterschutzes bis zum 15.10.2022, möglicherweise mit Verlängerung.

MGH sind Orte der Begegnung und Gemeinschaft, an denen sozialer Zusammenhalt und soziales Miteinander entstehen kann. Sie organisieren kommunikationsfördernde, generationen­übergreifende und integrierende Aktivitäten, die dazu beitragen die sozialen Folgen der Corona
Pandemie zu bewältigen. Das Projekt unterstützt MGH-Koordinator:innen, für und mit Kindern und Jugendliche und deren Familien Aktivitäten für diese Zielgruppen partizipativ und bedarfsgerecht zu stärken und neu auf- und auszubauen.

Das MGH-Projekt „gemeinsam & engagiert mit Kindern & Jugendlichen“ läuft seit Juli 2021 bis mindestens Dezember 2022 und hat vier große Projektbereiche „Begleitung in der Konzeptentwicklung“, „Qualifizierung“, „Beratung“ und „Erfahrungsaustausch“.

Um das Projekt weiter zu gestalten, werden Sie u.a. folgende Aufgaben erwarten

dafür braucht es

Wir bieten

Wir arbeiten überwiegend mobil. Der Arbeitsort ist daher nach ihren Bedürfnissen frei wählbar und gestaltbar. Eine Präsenz im Berliner Büro ist nicht erforderlich, aber möglich. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung baldmöglichst an

Verband für sozial-kulturelle Arbeit e.V. – Bundesverband
z.Hd. Thomas Mampel
bewerbungen@vska.de
Ausführliche Informationen zu unserer Arbeit finden Sie unter www.vska.de

Stellenangebote

Der Fonds Soziokultur hat für den Dienstort Bonn zum 01.06.2022 oder früher, befristet bis 31.12.2023 folgende Stellen im Rahmen des Sonderprogramms NEUSTART KULTUR und vorbehaltlich der Bewilligung der Finanzmittel durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien zu besetzen.

Sachbearbeitung (m/w/d)
(2 Vollzeitstellen bzw. Teilzeit möglich)

Der Fonds Soziokultur ist ein gemeinnütziger Verein, dem sieben Bundesverbände aus dem Bereich der Soziokultur und Kulturellen Bildung angehören. Er fördert seit 1988 zeitlich befristete Projekte im Bundesgebiet, die sich für die Entwicklung und praktische Erprobung neuer Angebots- und Aktionsformen in der Soziokultur engagieren.

Im Rahmen des Konjunkturprogramms NEUSTART KULTUR der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, BKM, verlängert der Fonds Soziokultur bis Juni 2023 sein gleichnamiges Sonderprogramm mit Projektmittelausschreibungen sowie Begleit- und Transferprogramm im Gesamtvolumen von bis zu 20 Millionen Euro. Ziel ist die Förderung und Qualifizierung soziokultureller Arbeit und soziokultureller Kulturakteur*innen im gesamten Bundesgebiet.

Stellenangebote

Der Bundesverband Soziokultur möchte ab dem 1. Juni 2022 für das Förderprogramm Neustart Kultur zwei weitere Stellen besetzen:

Alle Informationen zu den Stellenausschreibungen sind auf der Webseite des Bundesverbands: www.soziokultur.de zu finden.

Bewerbungen können bis zum 3. Mai 2022 an bewerbung@soziokultur.de geschickt werden. 

Auswahlgespräche sind für den 12./13. Mai 2022 geplant.   

Stellenangebote

steptext dance project e.V. Bremen sucht ab 15. Mai 2022


eine/n Projektmanager/in (m/w/d) im Bereich zeitgenössischer Tanz

steptext dance project mit festem Sitz in der Schwankhalle produziert und präsentiert zeitgenössischen Tanz in Bremen und von dort aus in weltweitem Radius. In der künstlerischen Leitung von Choreograf Helge Letonja realisiert das Team von steptext dance project seit über 25 Jahren eigene Tanzproduktionen, kuratiert und realisiert Gastspiele und Festivals, Kinder- und Jugendprojekte sowie innovative Tanzvermittlungsformate, Outdoor-Programme, Symposien und Diskursformate im
Themenfeld Tanz. Umfangreiches nationales wie internationales Touring gehört ebenso zum Profil wie vielfältige Veranstaltungen in der Schwankhalle und bei lokalen Kooperationspartnern. Darüber hinaus ist steptext dance project seit 2019 Produzent der zeitgenössichen Tanzkompanie Of Curious Nature, gefördert von TANZPAKT Stadt Land Bund.

Wenn Sie sich für zeitgenössischen Tanz begeistern, Erfahrung im Bereich des Projektmanagements mitbringen und Verantwortung für die Realisierung vielfältiger Tanzprojekte übernehmen möchten, freuen wir uns über Ihre Bewerbung.


Aufgabenbereiche:

Anforderungen / Profil:

Wir bieten:

Schwerbehinderte Bewerber_innen werden bei gleicher fachlicher Eignung und Befähigung besonders berücksichtigt. steptext dance project e.V. setzt sich für Chancengleichheit und Repräsentanz kultureller Vielfalt ein. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung – Motivationsschreiben und Lebenslauf in einer PDF-Datei – per Email an: dramaturgie@steptext.de
Aus Gründen der Nachhaltigkeit bitten wir von einem postalischen Versand abzusehen.
Bei Rückfragen stehen Ihnen Anke Euler und Kerstin Witges gerne telefonisch zur Verfügung: 0421-704216
Die Bewerbungsfrist ist fortlaufend und endet spätestens zum 15.05.2022. Die Bewerbungsgespräche werden individuell vereinbart. Reisekosten zu den Vorstellungsgesprächen können wir leider nicht erstatten.


www.steptext.de
www.of-curious-nature.de

Stellenangebote

Der Verein kek Kindermuseum für Bremen e.V. bietet neue Praktikumsplätze an. Das kek
Kindermuseum, welches seit 2004 Mitmachausstellungen in Bremen konzipiert und realisiert,
bietet wegen der pandemischen Verhältnisse keine Mitmachausstellung an, geht dafür aber an
die Schulen und Kindergärten und bietet alte und neue Kunsttagesprojekte an.

Bei den Kunsttagesprojekten besucht das Kindermuseum für einen Vormittag eine Gruppe
oder Klasse, bringt begehrte Mitmachstationen aus alten und neuen Ausstellungsprojekten mit
und bietet in zwei Halbgruppen folgendes zur Auswahl an:

In 2 x 90 Minuten hat eine Halbgruppe die Möglichkeit an den Mitmachstationen vor Ort zu spielen und zu gestalten. Die Kunstwerke bleiben an der Schule.

Weitere Informationen findest du unter www.kek-kindermuseum.de/neues/kunstprojekte.

Die Praktikumszeit ist von Mitte April 2022 – Ende Mitte Juli 2022.

Im Rahmen der Kunsttagesprojekte und der Projekte mit der Bremer Schuloffensive sind aktuell ab Mitte April Praktikumsstellen zu vergeben. Du erhältst bei uns einen exklusiven Einblick in die praktische Kunstvermittlung und lernst die Arbeitsweisen eines Kindermuseums kennen.

Deine Aufgaben sind folgende:

Das kek Kindermuseum bietet Dir dafür:

Wenn du eingeschriebene:r Student:in bist und im Rahmen deines Studiums in Form eines Pflichtpraktikums oder zu weiteren Orientierung ein Praktikum suchst, Lust auf ein freundliches und kollegiales Team hast, dir Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit ebenso am Herzen liegen, bewerbe dich doch unter: mail@kek-kindermuseum.de


Kontakt: mail@kek-kindermuseum.de


Wir freuen uns auf dich!


Eva Vonrüti Moeller und Silke Rosenthal

Stellenangebote

Im Sommer 2022 wird das Golden City wieder seine Türen in der Überseestadt öffnen. Ob am Europahafenkopf, im Lankenauer Höft oder wieder zurück in der Überseestadt – das Golden City ist jedes Jahr für 2-6 Monate ein kultureller Hotspot, ein anarchisches Reservat der Feierlaune. Es spiegelt die Geschichte der Hafen- und der Arbeiterstadtteile wider und mischt sich mit Theater, Musik und Spektakel und viel Energie in den Stadtdialog über das gemeinsame Leben in unserer Heimatstadt ein.

Die letzten zwei Jahre haben (nicht nur) der ganzen Veranstaltungs- und Gastronomiebranche einen ordentlichen Dämpfer verpasst. Nach den Erfahrungen der letzten Saison unter Corona-Bedingungen, wollen wir einen neuen Versuch wagen und uns allen ein wenig Kultur und Feierlaune zurückbringen – und das mit Abstand und innerhalb der gegebenen Rahmenbedingungen. Dabei dürfen natürlich auch das gemeinsame Singen bei der „Golden City-Lokalrunde“ und Konzerte mit Lokalhelden und Geheimtipps von außerhalb nicht fehlen.



Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir Praktikant:innen, die sich mit Lust und Energie an der Durchführung der Golden City-Saison 2022 beteiligen.

Praktikum 1: Veranstaltungsvorbereitung und Recherche: 01.05.22 – 31.07.22

Praktikum 2: Regieassistenz Theater und Veranstaltungsbetreuung: 01.05.22 – 31.07.22

Praktikum 3: Veranstaltungsbetreuung und Ticketsystem: 15.06.22 – 15.09.22



Arbeitszeiten jeweils: 2-4 Tage die Woche

Lust? Eure kurze Bewerbung sendet bitte an info@goldencity-bremen.de
Es gibt eine gute Atmosphäre im Team, ein aufregendes Projekt und viel zu lernen! Wir freuen uns!!!!
Golden City UG, Frauke Wilhelm, Am Dobben 91, 28203 Bremen, fon 0421 3371827




Stellenangebote

Für die Quartiersmeisterei Walle Central ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle

Quartiersmeister / Quartiersmeisterin (w/m/d)

zu besetzen. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TV-L je nach der persönlichen Qualifikation. Als Arbeitszeit sind 30 Std/Woche vorgesehen. Die Stelle ist projektbezogen vorerst auf ein Jahr befristet, eine Verlängerung wird angestrebt.

Stellenbeschreibung:

Ziel ist die Einrichtung eines Quartiersmanagements für das Gebiet Walle Central. Dieses Quartiersmanagement soll eine Stärkung der lokalen Ökonomie durch Aktivierung von Innen- Entwicklungspotentialen und Wiederbelebung leerstehender Ladenlokale und gastronomischer Betriebe bewirken. Eine Erhöhung der Fläche des niedrigschwellig, multifunktional nutzbaren öffentlichen Raums und von Grünflächen sowie die Erhöhung des sozialen Zusammenhalts und der Krisenfestigkeit der verschiedenen Milieus und Nachbarschaften im Quartier sind weitere Ziele.

Folgende Aufgaben erwarten Sie:

Das erwarten wir von Ihnen:

Wir bieten Ihnen:

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Bitte richten Sie diese bis zum 10.03.2022 unter Angabe des frühestmöglichen Antritts per E-Mail als PDF-Datei an: quartiersmeisterei@kulturhauswalle.de