Am Sonntag, 23. Juni werden wir im UMZU am Hanseatenhof ein Schlaglicht auf die Erreichbarkeit und Mobilität auf Festen und Festivals im Centrum werfen.
Gemeinsam mit den Teilnehmenden möchten wir Barrieren in der Innenstadt identifizieren, diskutieren und überlegen, wie wir diese überwinden.



Das Programm:

12:00-12:30 Uhr Begrüßung und kurze Einführung
12:30-13:30 Uhr Erkundungstour durch die Innenstadt (im Actionbound-Format)
14:00-15:00 Uhr FishBowl-Diskussion


Begleitet wird das Programm durch eine künstlerische Intervention der Maskapelle des Blaumeier Ateliers. Die Veranstaltung fällt zeitlich mit dem HOEG CitySommerFest zusammen, das an diesem Wochenende in der Bremer Innenstadt stattfindet. Dies bietet eine gute Gelegenheit, die Ergebnisse der Actionbound-Tour in den realen Kontext eines großen Kulturereignisses zu setzen und praktische Verbesserungsmöglichkeiten zu diskutieren.

Wir freuen uns auf eure mögliche Teilnahme und darauf, gemeinsam die Bremer Innenstadt ein Stück barrierefreier zu machen!

Veranstaltet durch: Musikszene Bremen e.V., jazzahead CLUBNIGHT, Breminale, Clubverstärker e.V.


Anlässlich des deutschen Diversity-Tages lädt Sofie Alice Miller, Ensemblemitglied der Company, zu einer Diskussionsveranstaltung ein.

Mit Kai Wargalla, Amina Ceesay, Adaeze Mba, Renate Heitmann, Moderation: Miriam Gyamfi.

Auch im Kulturbetrieb ist die Auseinandersetzung mit Diversität dringlich und Gegenstand kontroverser Diskussionen: Wie wichtig sind identitätsstiftende Merkmale wie Herkunft, Geschlecht, Bildung für den Umgang miteinander? Wie finden wir zu einem sensiblen Austausch miteinander, ohne zu spalten und die jeweiligen Positionen zu verhärten? 

Sämtliche Unterlagen sind online einzusehen unter:

Staatliche Deputation für Kultur
Städtische Deputation für Kultur

Lasst uns die Stadt neu denken – wir möchten mit euch gemeinsam ein spannendes Programm für die EUROPÄISCHE MOBILITÄTSWOCHE 2024 entwickeln und uns gegenseitig motivieren, inspirieren, aktivieren.

Kommt am 23. Mai zu unserem ersten Netzwerktreffen und erzählt uns von euren Ideen und Plänen.

Treffpunkt: Innenhof der Pusdorf Studios

Wir freuen uns auf euch!

Für einen guten Überblick bitten wir um Anmeldung unter: 0421 989 745 30 oder per Mail: kontakt@stadtneudenken.de

https://www.kultur.bremen.de/service/klima-und-umweltschutz-21735