Veranstaltungen

Digitale Reihe „Kultur macht Stark“: Gendersensible Projektgestaltung

Info

digitale Infoveranstaltung am 5.10.2022, 14:30 - 17:00 Uhr via Zoom

Frist

3. Oktober 2022

Kontakt

Jana Schenk

Email

beratungkulturmachtstark@quartier-bremen.de

WWW

https://kultur-macht-stark.lkjnds.de/unsere-veranstaltungen/kultur-macht-stark-im-fokus.html

Infoveranstaltungen anhand erfolgreicher Projektvorstellungen. Die Teilhabe von Kindern und Jugendlichen an Kultureller Bildung zu fördern, ist seit 2013 der Kern des Bundesförderprogramms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“. 2023 geht das Programm in die dritte Förderphase.

Im Übergangsjahr 2022 informieren und beraten vier Servicestellen in vier digitalen Veranstaltungen dazu, wie Projekte erfolgreich teilhabegerecht gestaltet werden können. An Beispielen aus der „Kultur macht stark“- Praxis regen wir an, wie partizipative, rassismuskritische, gendersensible und inklusive Projektgestaltung umgesetzt werden kann. Ergänzt und vertieft werden diese Einblicke durch die Präsentation geförderter Projekte.

Am 05. Oktober laden wir herzlich ein zu IM FOKUS: Gendersensible Projektgestaltung.
Die digitale Veranstaltung findet statt von 14:30 bis 17:00 Uhr.

Anmeldung bitte bis zum 03.10.2022 unter:
https://kultur-macht-stark.lkjnds.de/unsere-veranstaltungen/kultur-macht-stark-im-fokus.html

Dr.in Ines Pohlkamp, Referentin für Gender & Diversity, Supervisorin (DGSv), Praxisforscherin, wird zu Gendersensibler Jugendarbeit und kulturelle Bildung referieren und Impulse für die Praxis geben.

Kathrin Felzmann vom /Paritätisches Bildungswerk e.V. (PB) Bundesverband/ wird das „Kultur macht stark“ – Förderangebot JEP – Jung Engagiert Phantasiebegabt vorstellen.

Ergänzt wird die Veranstaltung durch die Projektpräsentation vom KUBO Kultur- und Bildungsverein Ostertor e.V. mit dem Good Practice Beispiel „(LASER)DRUCKEN / Mädchen_Atelier Makerspace“

Die Veranstaltungen findet über Zoom statt. Die Zugangsdaten erhalten Sie von uns am Tag vor der Veranstaltung.

Bei der Veranstaltungsreihe handelt es sich um eine Kooperation der „Kultur macht stark“ – Servicestellen aus Schleswig-Holstein, Berlin, Niedersachsen und Bremen. Die Veranstaltungen stehen Interessierten aus allen Bundesländern offen.

Leiten Sie diese Einladung gern an Ihr interessiertes Umfeld weiter. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!