Festival/Feste
21.6.2024
21.-24.6.2024, 11:00 – 18:00 Uhr

VAHRinale 21.-24.06.2024

Klima Camp & Kinderfest am Vahrer See

Ort

Bürgerzentrum Neue Vahr, am Vahrer See

Kosten

kostenfrei

Türen auf für die VAHRinale: Vom 21. bis zum 24. Juni verwandelt das Bürgerzentrum Neue Vahr die Wiese vor dem Vahrer See in ein nachhaltiges Klima Camp für Kinder und Jugendliche.

Im Fokus stehen dabei die Themen Forschung und Expeditionen in Natur und Wasser. Vier Tage lang dürfen sich kleine und große Besucherinnen auf jede Menge Programm unter freiem Himmel freuen – für jeden und jede ist etwas dabei:

Es gibt eine Upcycling-Werkstatt sowie ein Forschungslabor, bei dem sich die Kinder und Jugendlichen aktiv an der Gestaltung des Camps beteiligen können. Auf einem selbstgebauten Floß können sie auf dem Vahrer See den Naturraum Wasser entdecken. Bei der VAHRinale erwartet die kleinen und großen Besucherinnen und Besucher außerdem ein spannendes kulturelles Rahmenprogramm.

Auf der Bühne bekommen die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit, sich zu auszuprobieren und die selbst entwickelten Theaterstücke, Tanzangebote oder anderen Performances, die sich mit Nachhaltigkeit und Klimaschutz beschäftigen, vor Publikum zu zeigen.

Im Rahmen des Klima Camps in der Vahr gibt es außerdem die Möglichkeit mit professionellen Forscher:innen, Künstler:innen und Umwelt-Pädagog:innen spannende Exkursionen durch den Stadtteil und zu anderen schönen Orten zu unternehmen.

https://www.bzvahr.de/veranstaltungen/vahrinale-das-kinderfest-am-vahrer-see

Festival/Feste
23.6.2024

abgesagt: 13°Festival 20.-23.06.2024

Feministisches Kulturfestival

Ort


Kulturzentrum Schlachthof

Kosten

Festivalticket für alle 4 Tage für 59 / 79 / 99 Euro

Anmeldung

www.dreizehngradfestival.de

4 TAGE MUSIK, THEATER, LITERATUR, FILM, WORKSHOP, AUSSTELLUNG, SOMMER, SONNE, SEKT & FEMINISMUS

Das 13°Festival ist ein spartenübergreifendes Kulturfestival, das vom 20.-23. Juni 2024 im Kulturzentrum Schlachthof in Bremen stattfindet. Das 13° lädt zu vier Tagen voller kultureller Entdeckungen ein: Livemusik von Jazz bis Elektro, Theater und Lesungen, Workshops und Kino, Ausstellungen und Installationen.
13° stellt Frauen und FLINTA auf die Bühnen, an die Mischpulte und in die Verantwortung und veranstaltet so ein für Bremen einzigartiges, konsequent feministisches Kulturfestival.
Für ihr Engagement wurden Katrin Windheuser und Katharina Wisotzki am 15.01.2023 mit dem Frauenkulturförderpreis der Stadt Bremen ausgezeichnet.

Das 13°Festival 2024 entsteht in Kooperation mit Kulturzentrum Schlachthof.

www.dreizehngradfestival.de

Festival/Feste
7.7.2024

Breminale 03.-07.07.2024

Bremer Kultur- und Musikfestival an der Weser

Ort

Osterdeich u.a.

Für fünf spannende Tage im Jahr leuchten Bühnen und Stände an der Weser: die Breminale lädt ein zu einem bunten Programm aus Musik, Kunst und Kultur. Ein ganz besonderes Vergnügen!

https://breminale-festival.de

Festival/Feste
2.8.2024

Bremer Kultursommer Summarum 02.-04.08.2024

Kultur für alle – live und open air auf dem Theaterberg

Ort

Theaterberg, Wallanlagen

Der SommerSummarum summt in diesem Jahr zum 5. Mal durch die Bremer Stadtteile.

An drei Wochenenden im August gibt es Theater, SlamPoetry, Konzerte, Variete, Akrobatik und Tanz zum Zugucken und Mittanzen auf dem Theaterberg in den Wallanlagen, im Garten des DokuZentrums in Blumenthal und auf dem Hillmannplatz in der Innenstadt.

Vom 2.-4. August wird der Theaterberg für „zeitgenössischen Kunst und Natur“ in den Wallanlagen aus seinem Dornröschenschlaf wachgeküsst! 

In Kürze erscheint hier das Programm: https://www.sommer-summarum.de

Festival/Feste
2.8.2024
Öffnungszeiten:
Einlass jeweils ab 18:00 Uhr
Vorprogramm jeweils ca. 21:00 Uhr
Filmbeginn jeweils ca. 22:00 Uhr

Kino im Hafen 02.-03.08.2024

Filmisches Open-Air-Spektakel im ”Schaufenster Fischereihafen”

Ort

Schaufenster Fischereihafen, Bremerhaven

Seit 1996 wurden 42 Filme auf der riesigen Leinwand gezeigt, über 140 Künstler standen auf der Bühne und sogar eine Live-Schaltung in die Antarktis zählte zum Programm. Laut Verband der Filmverleiher gehört „Kino im Hafen“ auf Grund der Besucherzahlen zu den Top Five der Freiluftkinos in Deutschland.

Beginn ist jeweils ca. 22 Uhr (Einbruch der Dunkelheit). Veranstalter ist das Kulturamt der Seestadt Bremerhaven. Der Eintritt ist frei.

Unterstützt wird das Vorhaben von einer Vielzahl namhafter, regional ansässiger Firmen. In bewährter Technik werden insgesamt 20 Container das Rückgrat für die Leinwand bilden, die mit rd. 180 Quadratmetern Fläche die Maße einer ausgewachsenen 7-Zimmer-Wohnung erreicht. Aus Containern wird ebenfalls die Projektionskabine für den 4K-DCP-Digitalprojektor gebaut, der das Bild gut 70 Meter weit auf die Leinwand wirft.

Mehr Informationen gibt es hier: https://www.bremerhaven.de/kino-im-hafen/

Festival/Feste
10.8.2024

Bremer Kultursommer Summarum 10.08.2024

Kultur für alle – live und open air beim DOKU Blumenthal

Ort

DOKU Blumenthal

Der SommerSummarum summt in diesem Jahr zum 5. Mal durch die Bremer Stadtteile.

An drei Wochenenden im August gibt es Theater, SlamPoetry, Konzerte, Variete, Akrobatik und Tanz zum Zugucken und Mittanzen auf dem Theaterberg in den Wallanlagen, im Garten des DokuZentrums in Blumenthal und auf dem Hillmannplatz in der Innenstadt.

Am 10. August spielt die Musik und das Theater für Kleine und Große im DokuZentrum Blumenthal und die Zirkusartisten .

In Kürze erscheint hier das Programm: https://www.sommer-summarum.de

P

Festival/Feste
14.8.2024
14.-25.08.2024

Shakespeare im Park 14.-25.08.2024

Ort

Bürgerpark auf der Melcherswiese

Kosten

pro Aufführung 28 €/15€

Anmeldung

siehe Ticket-Vorverkauf unten

Extra lang und extra groß – wir feiern unseren 40. Geburtstag mit einem »Shakespeare im Park XXL«. Über zwei Wochenenden hinweg bieten wir insgesamt 10 Vorstellungen aus unserem Repertoire. Eine Verabschiedungsvorstellung ist dabei – »Richard III«, aber auch eine große Geburtstagssause: ein Film über die Company, über uns und unseren Namensgeber und ein Fest mit Musik, Kulinarik und mehr. Kurz: ein »Shakespeare im Park« der Extraklasse. Wir freuen uns sehr darauf, Sie bei Shakespeare im Park zu begrüßen. Theaterspielen macht uns nur gemeinsam mit Ihnen Spaß!

29. SHAKESPEARE IM PARK

10 Vorstellungen und eine Geburtstagsfeier!

Mittwoch, 14. August, 19.30 Uhr – LOVE LOVE LOVE
Von Mike Bartlett

Donnerstag, 15. August, 19.30 Uhr – DAS WINTERMÄRCHEN

Donnerstag, 15. August, 22.00 Uhr – MACBETH
Von William Shakespeare. In englischer Sprache.

Freitag, 16. August, 19.30 Uhr – ENDLICH 40 – WIR FEIERN GEBURTSTAG!
Jubiläumsparty

Samstag, 17. August, 19.30 Uhr – MASS FÜR MASS
Von William Shakespeare

Sonntag, 18. August, 18.00 Uhr – DIE KOMÖDIE DER IRRUNGEN
Von William Shakespeare. In deutscher und türkischer Sprache.

Mittwoch, 21. August, 19.30 Uhr – MEDEA
Nach Euripides

Donnerstag, 22. August, 19.30 Uhr – VIEL LÄRM UM NICHTS
Von William Shakespeare.

Freitag, 23. August, 19.30 Uhr – VIEL LÄRM UM NICHTS
Von William Shakespeare.

Zum letzten Mal! Samstag, 24. August, 19.30 Uhr – RICHARD III
Von William Shakespeare

Sonntag, 25. August, 18.00 Uhr – WIE ES EUCH GEFÄLLT
Von William Shakespeare.

TICKETS VORVERKAUF

Tel. 0421 / 500 333, Mo-Fr 15-18 Uhr
www.shakespeare-company.com In der Stadtbibliothek am Wall 201: Di-Fr 15-18 Uhr, Sa 12-16 Uhr
Beim Weser-Kurier, Pressehaus, Martinistraße 43 und in den regionalen Zeitungshäusern.
Bei bei Nordwest Ticket, Tel. 0421 / 36 36 36 (zzgl. VVK Geb.und ggf. Versandgeb.)

TICKETS ABENDKASSE

Die Abendkasse öffnet i.d.R. 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn. Ticketkauf an der Abendkasse nur für die aktuelle Vorstellung.

REGELUNG VORSTELLUNGSABSAGE WEGEN SCHLECHTWETTERS

Bei fragwürdigen Wetterverhältnissen wird die Entscheidung am Tag der jeweiligen Vorstellung bis 15 Uhr gefällt und ist über den Vorverkauf (Tel. 0421-500 333) oder über die Startseite unserer Homepage zu erfahren. Falls eine Vorstellung vom 14.-25. August wegen schlechten Wetters nicht stattfinden kann, behalten bereits erworbene Karten ihre Gültigkeit für die Spielzeit 2024/2025 für eine beliebige Repertoirevorstellung im Theater am Leibnizplatz. Solche Karten unbedingt aufbewahren und bei einer späteren Reservierung angeben: Karten vorhanden, Theatersommer 2024.

FÜR DAS LEIBLICHE WOHL

Für die Vorstellungen auf der Melcherswiese bitte wettergemäße Kleidung mitbringen. Für Anfragen bitte www.shakespeare-company.com oder 0421 – 500 333 kontaktieren. Auf der Melcherswiese sind für die Vorstellungen ausreichend Stühle vorhanden. Wir bieten vor Ort eine Imbissgastronomie an. Das Mitbringen von Picknick ist erlaubt.

ANFAHRT, PARKEN UND ÖPNV:

Parken an der Parkallee/Schwachhauser Ring oder Findorffallee/Höhe Café Emma am See, dann Fußweg ca. 5 Min.
Vom Hbf kommend: BSAG Straßenbahnlinie 8 (von Hbf Richtung Kulenkampffallee) Ausstieg Crüsemannallee Von der Domsheide kommend: Buslinie 25 (von Domsheide Richtung Weidedamm) Ausstieg Weidedamm. Dann Fußweg jeweils ca. 10 Min.

Festival/Feste
29.8.2024
siehe Webseite

3. modern acoustic guitar Festival 29.08.-01.09.2024

Fingerstyle Konzerte & Workshops

Ort


Bürgerhaus Mahndorf, Mahndorfer BHF 10, 28307 Bremen

Kosten

siehe Webseite

Festival/Feste
30.8.2024

Bremer Kultursommer Summarum 30.08.2024

Kultur für alle – live und open air auf dem Hillmannplatz

Ort

Hillmannplatz

Der SommerSummarum summt in diesem Jahr zum 5. Mal durch die Bremer Stadtteile.

An drei Wochenenden im August gibt es Theater, SlamPoetry, Konzerte, Variete, Akrobatik und Tanz zum Zugucken und Mittanzen auf dem Theaterberg in den Wallanlagen, im Garten des DokuZentrums in Blumenthal und auf dem Hillmannplatz in der Innenstadt.

Bremer Bands bespielen am 30. August den Hillmannplatz, bevor hier am Abend dann DISCO, BABY! Performance und Tanzparty im Stil eines Bal Moderne miteinander verschmelzen.

In Kürze erscheint hier das Programm: https://www.sommer-summarum.de

Festival/Feste
30.8.2024

Kunstfestival Tenever 30.08.-01.09.2024

Ort

RESIDANCE, Ludwigshafener Str. 2b, 28325 Bremen und Marktplatz Tenever

Erstmalig bringt das Kunstfestival Tenever drei Tage lang künstlerische Formate in den Bremer Osten und macht Kunst für alle Besucher:innen kostenlos erfahrbar! Große wie kleine Besucher:innen sind herzlich eingeladen, von Freitag bis Sonntag Performances und Gastspiele „on stage“ zu erleben sowie im spartenübergreifenden Rahmenprogramm mit vielfältigen Workshops zu Tanz & Bewegung, Zirkus, Theater, Musik, Comic, Siebdruck (und Vielem mehr!) selbst zu Akteur:innen zu werden. In Kooperation mit weiteren Einrichtungen aus dem Stadtteil machen wir die freie Fläche zwischen Hochhäusern, dem und dem Tanzsaal von RESIDANCE zu einem partizipativen Raum, in dem es viel zu entdecken gibt…

Die Veranstaltung wird gefördert durch: Karin und Uwe Hollweg Stiftung, Senator für Kultur, Waldemar Koch Stiftung, WiN Tenever, Beirat Osterholz, GEWOBA, Programm LLQ / Mütterzentrum Osterholz-Tenever.

Mehr Infos gibt es in Kürze unter: https://www.quartier-bremen.de/

Festival/Feste
30.8.2024
30.-31.08.2024

Dancing in the Streets 30.-31.08.2024

Ort

Marktplatz Bremen / Bürgerschaft

Dancing in the Streets: die Bremer Innenstadt ganz im Zeichen des Tanzes. Auf der Open-Air-Bühne am Marktplatz begeistern Tänzer:innen aus Bremen und Umgebung und entfachen die Lust an kreativer Bewegung, ein spannender Mix aller Stilrichtungen erwartet Innenstadtbummler und Passanten ebenso wie Tanzfans, die sich ganz gezielt auf den Weg machen.

Choreografien, Öffentliche Trainings, Walking Acts, Blicke hinter die Kulissen des Tanzalltags, dazu präsentieren Tanzschulen ihre Arbeit und immer wieder gibt es die Möglichkeit, selbst mitzumachen – ein Fest der Freude an der Bewegung!

Mit Dancing in the Streets zeigen TanzRAUM Nord und steptext dance project e. V. in Kooperation mit dem Landesverband TanzSzene Bremen, wie sich Tanz in jeden Tag, an jedem Ort integrieren lässt.

https://www.steptext.net/dancing-in-the-streets

Festival/Feste
6.9.2024

Bremen liest! 06.09.2024

Literaturfestival mit regionalem Fokus / Bremer Literaturnacht

Ort

verschiedene Orte in Bremen

Bremen liest! ist das Literaturfestival mit regionalem Fokus. Es zeigt die Vielfalt der regionalen Literaturszene. Die Hansestadt hat eine ausgeprägte Buchhandelskultur und eine Vielzahl unabhängiger Buchhandlungen. Deshalb stehen sie bei Bremen liest! im Mittelpunkt. Aber auch die lokalen und regionalen Autor:innen bekommen hier eine Plattform. In der Bremer Literaturnacht geht es ums Entdecken: Lesebegeisterte entdecken Buchhandlungen, Buchhändler:innen neue Schriftsteller:innen und Zuschauende erleben, wie vielfältig und spannend die Szene der Bremer Schreibenden sein kann.
In halbstündigen Lesungen werden Kurzgeschichten, Gedichte, Krimi-Erzählungen, Kinder- und Künstlerbücher, politische Texte, Experimentelles, Autobiographisches und vieles mehr präsentiert.

Veranstaltet und konzipiert wird Bremen liest! vom Wellenschlag Text- und Verlagskontor und vom Bremer Literaturkontor. Die Veranstaltung wird vom Senator für Kultur Bremen, der Bremer Literaturstiftung, dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels Nord und dem Literaturhaus Bremen (virt.) gefördert. Wer in Erinnerungen schwelgen möchte, kann sich auf www.bremenliest.de den Bremen-liest-Podcast anhören und mit Autor:innen unterwegs in Bremer Buchhandlungen sein.

Quelle Bremer Literaturmagazin

Festival/Feste
25.10.2024
25.-27.10.2024
Fr. 14 – 19 Uhr
Sa. 11 – 19 Uhr
So. 11 – 19 Uhr

Bremer Zine Festival 25. – 27.10.2024

Ort

Städtische Galerie Bremen

Aussteller:innen aus Bremen, ganz Deutschland sowie internationale Comic-, Zine- und Heftmacher:innen zeigen an drei Tagen Bücher, Drucke, Karten, Klapp-, Falt-, Schau- und Lesearbeiten im Rahmen einer Messe. Neben dem Kennenlernen vieler individueller spannender Arbeiten, werden diese auch zum Verkauf angeboten.

Beim Festival sind sowohl einzelne Heftmacher:innen und Künstler:innen, als auch Gruppen, Kollektive und Kleinstverlage eingeladen auszustellen.

Wir freuen uns auch dieses Jahr die am Werdersee gelegene Städtische Galerie unseren Veranstaltungsort nennen zu können, für eine Messe mit über 70 Aussteller:innen.

Wie jedes Jahr haben wir ein spannendes Rahmenprogramm mit Lesungen, Vorträgen und Abendveranstaltungen.

Veranstaltungsorte für das Rahmenprogramm ist die im gleichen Gebäude befindliche Musiker Initiative Bremen.

https://kulturbuero-bremen.de/call-zinefestival-2024

Festival/Feste
28.10.2024

globale° 28.10. – 03.11.2024

Festival für grenzüberschreitende Literatur

Ort

verschiedene Orte in Bremen

In der Mehrsprachigkeit reift die Zukunft. Eine Anerkennung der Vielfalt unseres kulturellen Lebens.

globale° schafft eine literarische Geographie der Anerkennung: mapping poetic voices in deutscher Sprache, die durch das Festival nicht dem Verschweigen und der wissentlichen Ignoranz überlassen wird. Das globale° – Festival für grenzüberschreitende Literatur existiert in Bremen und Bremerhaven seit 2007. Organisiert wird das Literaturfestival vom Verein Globale e.V. in enger Zusammenarbeit mit der Universität Bremen, dem Theater Bremen und zahlreichen anderen Institutionen wie Radio Bremen, Instituto Cervantes, Institut français, Stadtbibliothek Bremen, Prager Literaturhaus, Musée de l’histoire de l’immigration Paris, u.a.

globale° – Festival für grenzüberschreitende Literatur ist in dieser Form europaweit einzigartig und bietet der Vielfalt der Literaturen, die sprachlich, kulturell oder topographisch auf den deutschsprachigen Raum verweisen, ein Forum. Es versteht sich als Teil des Dialoges zwischen den Kulturen und stellt sich bewusst in den Kontext der aktuellen Debatte um Diversität und Integration.

Eingeladen werden Autor:innen, die mehrsprachig sind. Als Gäste kommen auch Schreibende aus aller Welt, die die Erfahrung transnationaler Wanderungen zu sprachlichen Abenteuern und großen Geschichten inspiriert hat.

https://globale-literaturfestival.de/

Festival/Feste
10.11.2024
13:00-19:00

Feuerspuren 10.11.2024

Das internationale Erzählfestival Feuerspuren in Bremen-Gröpelingen

Ort

Lindenhofstraße, 28237 Bremen

Mehr als 120 Nationalitäten leben in Gröpelingen zusammen und fast 70 Sprachen werden täglich gesprochen – auf der Straße, beim Bäcker, im Supermarkt zu Hause, in der Schule… Grund genug, einmal im Jahr ein mehrsprachiges Festival der Erzählkunst zu feiern.

Am zweiten Sonntag im November erlebt die zentrale Achse zwischen Quartier und Weser, die Lindenhofstraße, eine Verwandlung, die regelmäßig ein großes Publikum aus ganz Bremen und der Region anzieht: An fast zwanzig Orten – vom Waschcenter über den Frisiersalon bis zum Fahrradladen – erzählen mehr als einhundert Erzähler/-innen jeden Alters Geschichten. Manchmal mit Hand und Fuß, manchmal mit Musik und Bildern, manche für Kinder, manche für Erwachsene. Zu hören sind Plattdeutsch, Gälisch, Twi, Niederländisch, Türkisch, Schwäbisch und viele weitere Sprachen aus aller Welt.

Wem das nicht reicht, der hört auf der Straße Geschichten aus dem Stehgreif unterm Schirm oder am japanischen Erzählfahrrad Kamishibai. Dazwischen verzaubern atemberaubende Feuershows mit schweißtreibenden Choreographien. Zum Abschluss formiert sich der Lichterumzug am Bibliotheksplatz mit futuristischen Leuchtobjekten, Sambarhythmen und Posaunenklängen auf seinem Weg zum eindrucksvollen Höhenfeuerwerk an der Weser.

Schon am Abend zuvor eröffnet das Festival mit der „Langen Nacht des Erzählens“.

Zum Festival öffnet auch der Einzelhandel ind Gröpelingen und Oslebshausen seine Türen. Mit dabei sich die Waterfront Bremen und das Sander Center.

Das Erzählfestival FEUERSPUREN ist eine Veranstaltung von Kultur Vor Ort e.V. und dem Bürgerhaus Oslebshausen e.V. und wird realisiert in Kooperation mit: Stadtbibliothek West, Bremer Volkshochschule West, Gröpelingen Marketing e.V., LICHTHAUS GmbH, Goethe-Institut.

Mit Unterstützung von: Senator für Kultur Bremen, Senator für Wirtschaft Bremen. Kofinanziert wird das Projekt von der Europäischen Union.

Alle Infos zum Programm und eine Bildergalerie der letzten Jahre unter www.feuerspuren.de

Festival/Feste
28.5.2025
28.05.-01.06.2025

realtime festival 28.05.-01.06.2025

internationales festival für neue musik bremen

Ort

diverse Orte in Bremen

Anmeldung

g
https://www.realtime-bremen.de/realtime-festival/

Wenn in Bremen an unterschiedlichen Orten spannende Konzerte mit ungewöhnlichen Instrumenten, neuen Klängen und außergewöhnlichen Arrangements erklingen, dann ist Festivalzeit bei realtime!

_das motto

Das Motto im Jahr 2025 ist: Wirklichkeit – Illusion – Vision
Zu hören und sehen sind wieder außergewöhnliche Aufführungen.

_das gastland

Das Gastland 2025 ist Spanien. Künstler:innen und Ensembles mit herausragenden wie aktuellen Projekten werden zu hören sein. Alle Konzerte dauern ungefähr 45 Minuten und zeigen Performances, Projektionen, neuartige Instrumente und vor allem viel Musik!

_was euch erwartet

Beim „realtime-festival“ stehen nicht nur Konzerte, Musiktheater und Performances im Mittelpunkt, sondern auch besondere Instrumente, TalkTimes, Workshops & Lectures, Familienformate und LateNight-Konzerte. Einfach euren eigenen Erlebnisplan zusammenstellen!

Festival/Feste
20.6.2024
18:00 -22:00 Uhr

Three’s a party

Sommerfest von GAK, Künstler:innenhaus & Museum Weserburg

Ort

GAK, Künstler:innenhaus & Museum Weserburg

Alle drei Häuser öffnen an diesem Abend ihre Türen und bieten ein abwechslungsreiches Programm: unter anderem eine Plakat-Aktion zum Mitmachen, eine interaktive Performance sowie die Ausstellungseröffnung von Martin Reichmann. Außerdem gibt es Live-Musik und DJ-Sets vor und in der Weserburg. Für Snacks und Erfrischungen ist mit Eis, Getränken und einem Food Truck gesorgt.

Programm:

18 Uhr – KH Künstler:innenhaus Bremen
Plakat-Aktion: D.O.C.H. Gläserne Decken

19 Uhr – Weserburg Museum für moderne Kunst
Ausstellungseröffnung: Martin Reichmann. Hyper!ons Epiphysis

20 Uhr – GAK Gesellschaft für Aktuelle Kunst
Liz Rech & Bubu Mosiashvili:
>>>>> Walking Performance ________ >>>>>

21 Uhr – Vorplatz Weserburg
Live-Musik: Konzert von EPILOG

18 – 22 Uhr – Vor und in der Weserburg
DJ-Sets: Henriette Klitgård (Techno bis Breakbeats), Bla (Genre-Fluid) und EO (Ambient, House, Breakbeat)

Eintritt frei

https://gak-bremen.de/24v_sommerfest_de

Festival/Feste
15.6.2024
Samstag 15.6.: 17-23 Uhr (Walle)
Sonntag 16.6.: 11-18 Uhr (Vegesacker Straße)

Waller Stadtteilfest 15.-16.06.2024

Ort

Vegesacker Straße / Wartburgstraße

Anmeldung

Stadtteilfest Walle 2024 – Kulturhaus Walle Brodelpott

Festival/Feste
15.6.2024
14:00 – 19:00 Uhr

Hemelinger Markt 15.06.2024

Stadtteilfest: Eine Sommersause für Alle

Ort

Bürgerhaus Hemelingen, Godehardstraße 4, 28309 Bremen

Festival/Feste
8.6.2024

Lange Nacht der Kultur 08.06.2024

Kulturfestival Bremerhaven

Ort

Bremerhaven

Auf über 40 Bühnen wird überall in der Stadt ein buntes Kulturfeuerwerk aus Theater, Comedy, Malerei, Musik, Tanz, und und und abgefeuert. Die Veranstaltung, die sich seit 2002 im Kulturgedächtnis unserer Seestadt und in den Herzen etabliert hat, feierte 2022 ihren 20. Geburstag.

Wir bieten Ihnen wieder vielfältige kulturelle Veranstaltungen auf verschiedenen Bühnen. Der Eintritt ist frei. Und wie immer bringt Sie ein Busshuttle kostenlos zu den Veranstaltungsorten.

https://www.lange-nacht-der-kultur.de/

Festival/Feste
8.6.2024

La Strada 07.-09.06.2024

Das Internationale Festival der Straßenkünste in der Bremer Innenstadt und den Wallanlagen

Festival/Feste
7.6.2024

poetry on the road 07.-09.06.2024

Internationales Literaturfestival Bremen

Ort

bremer shakespeare company

Durch poetry on the road ist es gelungen, Bremen in der nationalen wie internationalen Literaturszene einen bedeutenden Platz zu sichern. Mehr als 650 renommierte und international hoch angesehene Autor*innen aus 65 Nationen sind seit Beginn des Festivals im Jahre 2000 in der Hansestadt aufgetreten. Die Liste der teilnehmenden Autor*innen liest sich wie ein Who is Who der zeitgenössischen Poesie: Bremen hat seinen Platz gefunden auf dem literarischen Globus – als Freihafen und weltoffene Metropole der internationalen Poesie.

Festival der Kulturen

Poesie ist wieder gefragt: Im Internet steht Lyrik, hinsichtlich der Anfragen, an achter Stelle, noch vor Sport. Das Gedicht scheint das Medium der Stunde zu sein, in ihm erkennt sich der moderne Mensch des Medienzeitalters. In New York, Tokio und London, in Montréal, Berlin und Melbourne findet die Lyrik Zugang zu gänzlich neuen Publikumskreisen. Gelesen wird auf öffentlichen Plätzen, in Theatern, Kinos, Museen und Schulen.
Diese Poesie will gehört und ernst genommen werden als das Gegengewicht zum Alltagswortmüll unserer Zeit. Das Konzept von poetry on the road trägt diesem Interesse seit vielen Jahren Rechnung.

Das Internationale Literaturfestival poetry on the road findet vom 7. bis 9. Juni 2024 in der bremer shakespeare company statt.


Ein gemeinsames Festival von Hochschule Bremen und Radio Bremen

https://www.poetry-on-the-road.com

Festival/Feste
2.6.2024
ab 10:00 Uhr

Oslebshauser Dorffest 02.06.2024

Ort

Sperberstraße

Gröpelingen Marketing e.V. freut sich, das diesjährige Oslebshauser Dorffest am Sonntag, den 02. Juni 2024, rund um das Areal am Sportverein Grambke Oslebshausen in der Sperberstraße anzukündigen. In Zusammenarbeit mit dem Bürgerhaus Oslebshausen und dem Sportverein Grambke Oslebshausen laden wir die Gemeinschaft herzlich dazu ein, einen Tag voller kultureller Vielfalt, Gemeinschaftsgeist und besonderer Begegnungen zu erleben.

Beim Vorbereitungstreffen, zu dem Gröpelingen Marketing e.V. eingeladen hatte, waren wichtige Vertreter aus verschiedenen Bereichen der Gemeinschaft mit dabei, um das Fest vorzubereiten und mit Ideen zu füttern. Zu den Teilnehmern zählten Erhan Yilmaz vom Jugendfreizeitheim Gröpelingen, Thomas Schächter von der CDU, Vincent Ho, GTP-West & AG Bewegung, sowie Ute & Rolf Vogelsang von der Bürgerinitiative Oslebshausen. Auch Thorsten Schild, die Linke Bremen und Alke Rockmann vom Energiekonsens waren mit von der Partie. Natürlich waren auch das Bürgerhaus Oslebshausen und der Sportverein Grambke Oslebshausen, sowie Vertreter der Presse vor Ort.

Das gemeinsame Engagement und die Zusammenarbeit dieser engagierten Teilnehmer tragen dazu bei, das Oslebshauser Dorffest zu einem vielfältigen und lebendigen Ereignis zu machen. Insbesondere die Beteiligung von verschiedenen Gruppen und Initiativen aus der Gemeinschaft unterstreicht das Motto des diesjährigen Fests: „Wo Kulturen sich treffen, Freundschaften entstehen.“

Gröpelingen Marketing e.V. freut sich nun darauf, Institutionen, Vereine, Initiativen und Gastronomen dazu aufzurufen, sich für den Sonntag anzumelden und sich für einen Standplatz zu bewerben. Diese Mitmachmöglichkeiten bieten eine hervorragende Gelegenheit, sich aktiv am Fest zu beteiligen, die Vielfalt der Gemeinschaft zu präsentieren und gleichzeitig das lokale Engagement zu stärken.

Interessierte können sich bis zum 03.03.2024 anmelden und ihre Bewerbungen für einen Standplatz einreichen.

Den Anmelde- und Bewerbungsbogen finden Sie hier: Anmeldung Oslebshauser Dorffest

Das Oslebshauser Dorffest wird eine breite Palette von kulturellen Aktivitäten bieten, darunter traditionelle Tänze, musikalische Darbietungen, kulinarische Genüsse aus verschiedenen Ländern und vieles mehr. Der Verkaufsoffene Sonntag ermöglicht es den Besuchern, nicht nur die festlichen Aktivitäten zu genießen, sondern auch lokale Geschäfte zu unterstützen und einzigartige Produkte zu entdecken.

Festival/Feste
2.6.2024

Summersounds 31.05. – 02.06.2024

DAS MUSIK- UND KULTURFESTIVAL IN DER BREMER NEUSTADT

Ort

Zwischen Neustadtswall und Neustadtscontrescarpe

SummerSounds ist ein Festival der kulturellen Vielfalt, seit 19 Jahren partizipativ in Bremen verankert. Seit 2019 setzen sich die Veranstalter intensiv für Nachhaltigkeit ein. Das Event begeistert jährlich rund 30.000 Menschen.
Chilliges Festival-Feeling im Grünen!

https://summersounds.de

Festival/Feste
31.5.2024
14:00-17:00 Uhr

Sommerfest im Bürger- und Sozialzentrum Huchting 31.05.2024

Für Vielfalt, Demokratie, Europa

Ort

bus
Bürger- und Sozialzentrum Huchting
Amersfoorter Straße 8
28 259 Bremen

Festival/Feste
30.5.2024
15:30 – 20:00 Uhr

Tag der offenen Tür belladonna 30.05.2024

Ort

bealladonna, Sonnenstraße 8, 28203 Bremen

Lernen Sie belladonna näher kennen.

Im Rahmen des Tags der 35 deutschsprachigen Frauenarchive können Sie unser Team und die verschiedenen Arbeitsbereiche kennenlernen. Was ist das Besondere an belladonna? Und warum ist das belladonna Archiv eines der größten Frauenarchive Deutschlands? Welche Bedeutung hat belladonna für Bremen? Das und mehr erfahren

Sie aus unserer 38-jährigen Geschichte in lockerer Atmosphäre.

15.30 Uhr: Begrüßung und Impuls mit Dr. Ivette Gerner, Intendantin Radio Bremen. In Zeiten gestapelter Krisen und gesellschaftlicher Konflikte bieten verlässliche Informationen Orientierung. Wichtig sind dafür solide Recherchen und gute Quellen wie sie gerade Archive der Medienhäuser, staatliche Stellen oder zivilgesellschaftliche NGOs wie belladonna bieten.

16 Uhr: Führung mit Renate Schütz durch ihre Ausstellung „Ans Meer“. Lassen Sie sich von den Arbeiten inspirieren und bekommen Sie Einblicke in ihr Werk.

17 Uhr: Führung durch das Archiv und die Bibliothek

Blicken Sie hinter die Kulissen unseres Archivs und entdecken Sie spannende Dokumente aus früheren und jetzigen Zeiten der Frauenbewegungen wie Plakate, Zeitschriften, Flugblätter, Buttons u.v.m.

Ab 18 Uhr: Klönen, Kontakte, Kennenlernen

Bei leckeren Kleinigkeiten möchten wir den Abend gemeinsam mit Ihnen ausklingen lassen.

Offen für alle Interessierten.

https://belladonna-bremen.de

Festival/Feste
25.5.2024
18:00 – 00:00 Uhr

Die Lange Nacht der Museen 25.05.2024

Ort

GAK Gesellschaft für Aktuelle Kunst, Krankenhaus-Museum, Künstler:innenhaus Bremen u.v.m.

Ob Führungen durch Ausstellungen, Schauspielaufführungen der bremer shakespeare company e. V. und Konzerte an ungewöhnlichen Orten, Blicke hinter die Kulissen oder zahlreiche Aktionen zum Mitmachen – für jeden ist etwas dabei. Passend zum Bremer Themenjahr „FAHRRADja!24 – Bremen bewegt Dich“ überrascht die mobile Fahrradbühne „BIKE IT! Stage“ mit Livemusik vor verschiedenen Museen. Der ADFC Bremen verkürzt die Wege zwischen den Häusern per Rikscha, Tandem oder Lastenrad für Rollstühle – kostenlos und barrierefrei (detaillierte Informationen finden Sie weiter unten auf dieser Seite). Auch sind die WK-Bikes des Weser-Kurier an diesem Abend für 30 Minuten kostenlos zu nutzen (Code: LangeNacht24). Außerdem kann das Nachtpublikum ohne Zusatzkosten per ÖPNV oder mit der historischen Straßen­bahn von einem Veranstaltungsort zum nächsten gelangen.

Eintrittsbänder für die Lange Nacht der Museen Bremen sind ab dem 11. März bei Nordwest Tickets erhältlich und voraussichtlich ab Ende April in den teilnehmenden Museen und Ausstellungshäusern sowie in der Bremen-Information Böttcherstraße.

Bei der Langen Nacht der Bremer Museen 2024 sind dabei: Altes Pumpwerk, Botanika – Bremens große Entdeckerwelt, Das Depot- Bremer Straßenbahnmuseum, Dom-Museum, Bremen, Denkort Bunker Valentin, Focke-Museum – Bremer Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, GAK Gesellschaft für Aktuelle Kunst, Galerie Birgit Waller, Gerhard-Marcks-Haus, Hafenmuseum Bremen Speicher XI, Halle I, Speicher XI A – Hochschule für Künste, Heimatmuseum Schloss Schönebeck, Krankenhaus-Museum, Künstler:innenhaus Bremen, Kunsthalle Bremen, Lichthof Kunstfabrik, Militärgeschichtliche Sammlung Bremen, MS Dauerwelle – Hochschule für Künste,  Museen Böttcherstraße, Olbers-Planetarium, Overbeck-Museum, Schulmuseum Bremen, Städtische Galerie Bremen, Stiftung Haus Kränholm, Tischlerei-Museum, Übersee-Museum Bremen, Universum® Bremen, Vegesacker Geschichtenhaus, Weserburg Museum für moderne Kunst, Wilhelm Wagenfeld Haus, Wuseum – Werder Bremen Museum

https://www.museeninbremen.de/lange-nacht-bremen/

Festival/Feste
18.5.2024
14:00-20:00 Uhr

Fahrrad- und Fussverkehr in Walle 18.05.2024

Quartiersgespräch am Parklett in der Vegesacker Straßed inklusive Fest und Straßensperrung

Ort

Parklett in der Vegesacker Straße, 28215 Bremen

Am 18. Mai wird ein Teil der Vegesacker Straße gesperrt sein, um unbeschwerten Fahrrad- und Fußverkehr auf der Straße für einige Stunden erlebbar zu machen. Eingeladen sind spannende Redner:innen und Initiativen, die zu dem Thema etwas beitragen.

Veranstalterin: Quartiersmeisterei Walle in Kooperation mit dem Kulturhaus Walle Brodelpott und dem Cafeum.

Festival/Feste
4.5.2024

offene ateliers bremen neustadt 04.-05.05.2024

Kunst und Kunsthandwerk: Ateliers und Werkstätten in der Bremer Neustadt öffnen ihre Türen

Ort

verschiedene Ateliers in der Neustadt Bremen

Anmeldung

Anmeldungen und Neubewerbungen
bitte vom 1. bis 10. Februar 2024

Festival/Feste
28.4.2024
14:00 – 17:00 Uhr

Pus-Sause

sonntägliche Sause in Woltmershausen mit Flohmarkt

Ort

Woltmershauser Marktplatz, Woltmershauser / Ecke Dötlinger Straße

Die „Wohngemeinschaft Woltmershausen“ organisiert gemeinsam mit dem „sozialen Arbeitskreis“ eine sonntägliche Sause in Woltmershausen. Schnäppchen, Trödel, Klamotten und Spielzeug, eben all das, was noch gut ist, aber nicht mehr gebraucht wird kann ge- und verkauft werden. Kaffee, selbstgebackener Kuchen und Musik sorgen für unterhaltsames Beisammensein auf dem Pusdorfer Marktplatz.

Ein weiteres Highlight an diesem Nachmittag ist die Einweihung der neuen Sitzmöbel auf dem Marktplatz. Ein erster Prototyp, bestehend aus einem starren und einem beweglichen Bankmodul, wird für eine Testphase von April bis Oktober 2024 auf dem Pusdorfer Marktplatz installiert und den Stadtteilbewohner:innen zur Verfügung gestellt.

Konzept und Projektleitung “ Marktplatzmöblierung“: Reiner Will und Kulturhaus Pusdorf

Festival/Feste
10.4.2024

jazzahead! Festival 10. – 14.04.2024 

Bremer Jazzfestival

Ort

Bremen, diverse Orte

Anmeldung

https://jazzahead.de

Festival/Feste
7.2.2024
07.-16.02.2024

Comicwelten in der Galaxie der Bücher 07.-16.02.2024

Lesefestival für Kinder/Reihe Comicwelten

Ort

Stadtbibliothek Bremen, Zentralbibliothek


Galaxie der Bücher ist das Bremer Lesefestival für junge Leser:innen von 3 bis 12 Jahren. Wir durchstreifen gemeinsam das Universum der Geschichten und entdecken Bücher von berühmten Kinder- und Jugendbuchautor:innen.
Unser kleiner Leseastronaut macht im Februar Comicwelten unsicher. Was es da zu entdecken gibt? Frei fliegende Sprechblasen, wildgewordene Buntstifte, Tiere, Menschen und alles dazwischen (manche von ihnen können sprechen!). In zwei öffentlichen Lesungen und Workshops können alle Kinder ab acht Jahren mit dabei sein. 

Comicwelten – Programm (literaturmagazin-bremen.de)

Festival/Feste
19.1.2024

48. Literarische Woche Bremen 19.-26.01.2024

Ort

diverse, u.a. Stadtbibliothek Bremen, Zentralbibliothek

Im zeitlichen Kontext der Verleihung des Bremer Literaturpreises organisiert die Rudolf-Alexander-Schröder Stiftung seit 1976 die Literarische Woche Bremen. Mit einem jährlich wechselnden inhaltlichen Schwerpunkt bietet sie Lesungen, Ausstellungen, Filmvorführungen, Gespräche und Musik sowie Veranstaltungen für Jugendliche an. Die Literarische Woche Bremen ist stets ein Forum der Neugier, der Debatte und der zeitkritischen Auseinandersetzung in hochkarätiger Besetzung.

Unter dem Schwerpunkt Familienbande findet vom 19. bis zum 26. Januar 2024 die 48. Literarische Woche Bremen mit einem Veranstaltungsprogramm voller spannender Lesungen, Ausstellungen, Filmvorführungen, Gespräche und Musik statt.

https://www.literaturmagazin-bremen.de/festivals/literarische-woche